16.07.2007

Das Energieeinspeisungsgesetz ermöglicht es Hauseigentümer mit großen Dachflächen durch Solarkollektoren Strom zu erzeugen und diesen in das Netz des örtlichen Energieversorgers einzuspiesen und sich diesen Strom vergüten zu lassen.

Die Firma Schlappner Elektro GMBH hat sich in diesem Bereich auf die

Planung

Lieferung

und Montage

großer Photovoltaikanlagen für Produktions- und Landwirtschaftbetriebe und Logistikunternehmen mit großen Dachflächen spezialisiert.

Zur Ansicht bitte auf das Bild klicken

Durch die Lage dieser Betriebe an der Ortsrandlage und in den Industriegebieten kommt es bei der Installation dieser großen Solaranlagen nicht zu einer optischen Beeinträchtigung des Stadtbildes.

Zusätzlich zur Installation der Sonnenkollektoren auf dem nach Süden ausgerichteten Dachfläche können Kollektoren an der Fassade angebracht werden.

Ist zudem genügend ungenutzte Außenfläche vorhanden , können weitere Solarsegel, sogenannte nachgeführte Solaranlagen, montiert werden. Diese beweglichen Solarsegel richten sich, ähnlich einer Sonnenblume, immer wieder so aus, dass sie dem Sonnenlicht einen optimalen Einfallswinkel bieten.

Referenzobjekte

  • A-Services & Logistics, Alzey
  • Hartmann Agrarprodukte, Lampertheim
  • Landwirtschaftbetrieb Rigo Strauss, Lampertheim
  • Nibelungen Energie Group, Lampertheim
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung am Beispiel A-Services & Logistics

Referenzliste
[TABLE=2]

Inbetriebnahme im Juli 2005, nach Erneuerbarem-Energie-Gesetz Laufzeit 20 Jahre