Archiv für die Kategorie 'E-Installationen'

Auf dem Gemeinschaftsparklatz der Baumarktkette “Obi” der Kaufhauskette “Kaufland” und des Schnellrestaurant “Burger King” ging es wenige Wochen vor der Eröffnung hektisch zu.

obi.jpg

“Den letzten beißen die Hunde” ist der Standardspruch, wenn die Schlußgewerke zum Endspurt ansetzen und engeTerminpläne gesetzt sind.

Doch wenn leistungsstarke Handwerksbetriebe mit routinierten Mitarbeitern im Einsatz sind, können auch engste Termine gehalten werden, weshalb der Großparkplatz einige Tage einem Ameisenhaufen glich.

Während der Parkplatz eine eigene Zufahrt mit Ampelkreuzung erhielt, wurden Stellplätze gepflastert, Zufahrten asphaltiert, Grünflächen angelegt – und 60 Lichtmasten von der Firma Schlappner Elektro aufgestellt und angeschlossen. Jeder neue Tageseinsatz musste mit den anderen Gewerken genau abgestimmt werden, damit die bei der Mastaufstellung und Leuchtenmontage benötigte Arbeitsbühne die anderen Gewerke nicht behinderte.

Pünktlich zur Eröffnung des OBI Baumarktes 28.4.2008 waren alle Arbeiten im Bereich des Baumarktes abgeschlossen und eine Woche später waren auch die restlichen Flächen des Einkaufsentrums komplett mit Lichtmasten ausgestattet.

Die 60 Lichtmasten erhielten Traversen zur Aufnahme von 1,2, oder 3 Leuchten, sodass insgesamt 111 Leuchten mit einer Gesamtleistung von 66 kW installiert wurden.

Der Auftrag wurde in weniger als 15 Wertagen vollständig abgewickelt.

Stefan Fügner

Immer wieder kommt es zu Beschwerden von Anwohnern, die in der Nachbarschaft zu Sportplätzen wohnen, weil das Flutlicht nicht nur den Sportplatz, sondern auch Teile des Wohnbereichs der Anwohner ausleuchtet.

Flutlichbenden

Zwar sparen die Anwohner die Kosten der Beleuchtung der Zimmer, die ihre Fenster zum Sportplatz haben, aber mit der Gemütlichkeit ist dann vorbei.

So auch bei den neugebauten Nebenplätzen des SV Waldhof Mannheim. Nach der Montage der neuen Flutlichtanlage durch die Firma Schlappner Elektro GMBH fühlten sich die Anwohner durch die neue Flutlichtanlage belästigt und es musste Abhilfe geschaffen werden.

Durch die Neugestaltung des Sportgeländes am Alsenweg, wurde es notwendig im Konsens mit den direkt am Sportplatz angrenzenden Anwohnern, die Lichtemission so einzudämmen, dass die Beleuchtungsstärke auf dem Sportplatz weiterhin der DIN Norm entspricht und die direkte Blendung des Umfeldes ausgeschlossen ist, und somit der Anteil durch Reflektion unerheblich wird.

Nach aufwändiger Entwicklungsarbeit durch die technische Abteilung der Firma Schlappner Elektro GMBH wurde die Flutlichtbeleuchtung Feld 4 des Jugendleistungszentrums des SV-Waldhof nachträglich mit speziellen Streulichtblenden versehen.

In den Nachtstunden wurden nach der Montage alle Flutlichtblenden so justiert, dass die Einstrahlung in die Wohnbereiche der Anwohner unterbleibt.

Nach Probebeleuchtung und Abnahme am 17.10.2007 mit den Anwohnern und Vertretern des Vereins wurde die Anlage am 30.10.2007 fertig gestellt. Jetzt kann die Jugendabteilung das großzügige Platzangebot nutzen.

Bei der Entwicklung der Flutlichtblende wurden bereits alle gängigen Flutlichttypen berücksichtigt.

Alle Flutlichtblenden sind mit einem variablen Einstellmechanismus versehen. Jede Flutlichtblende ist somit individuell einstellbar und kann so justiert werden, dass nur die gewünschte Spielfeldfläche ausgeleuchtet wird.

Die Firma Schlappner Elektro GMBH in der Lage ist, für jeden Strahlertyp und für das individuelle Umfeld jedes Sportplatzes entsprechende Blenden zu liefern.

Volker Schlappner