Das 14 Jahre alte Carl-Benz-Stadion in Mannheim neben dem Luisenpark dient in der kommenden Bundesliga dem Aufsteiger TSG 1899 Hoffenheim als Stadion für die Heimspiele. svw_stadion_strom2008.jpg Doch um das Stadion für die 1.Bundesliga zu nutzen, mussten zahlreiche bauliche Maßnahmen durchgeführt werden.

Um die aktuellen DFL-Normen zu erfüllen, wurde eine Netzersatzversorgung für die Anzeigentafel und die Flutlichtanlage nachgerüstet. Hierfür wurde am 1. Spieltag ein 300 KVA Generator von unserem Service angeschlossen und in Bereitschaft gehalten. Vor, während und nach dem Spiel wurde die TV-Kommentatoren- und Übertragungstechnik komplett autark versorgt und über ein Doppelgeneratorsystem 2×250 KVA (Twin Pack) sicher mit Energie versorgt. Hierfür wurde im Tribünenbereich für die Hörfunk- TV-Kommentatorenplätze entsprechende Installationen eingebaut. Im Aussenbereich wurden die Übertagungswagen und die Mix-Zone am jeweiligen Spieltag fliegend verkabelt. Beim ersten Heimspiel des TSG 1899 Hoffenheim, das der Aufsteiger mit 1:0 gegen Gladbach gewann, lief bei der Übertragung alles reibungslos, dank des Einsatzes der Mitarbeiter der Firma Schlappner.

Zum ersten gewonnenen Spiel in der ersten Bundesliga gratulieren die Mitarbeiter der Firma Schlappner Elektro GMBH den Hoffenheimern.

Die Redaktion des Schlappner Blogs